Rudern: Deutschland-Achter siegt in Basel mit Streckenrekord

Rudern: Deutschland-Achter siegt in Basel mit Streckenrekord

Der Deutschland-Achter hat das Kalenderjahr ohne Niederlage beendet. Die Crew um Schlagmann Hannes Ocik (Schwerin) gewann am Wochenende beim "BaselHead" sowohl das Sprint-Rennen als auch die Langstrecke.

Auf der 6,4 Kilometer langen Distanz stellte der Welt- und Europameister mit 18:41,4 Minuten einen Streckenrekord auf. Trotz fünfwöchiger Wettkampfpause gelang auf dem Rhein ein souveräner Sieg vor Deutschland II und Frankreich. "Damit hat die neue Saison begonnen wie die vergangene. Wir freuen uns und hoffen mal, dass es ein gutes Omen ist", sagte Achter-Trainer Uwe Bender voller Freude über die Titelverteidigung in der Schweiz.

(dpa)