Springreiten: Deutsches Team reitet in Kanada auf Platz drei

Springreiten: Deutsches Team reitet in Kanada auf Platz drei

Die deutschen Springreiter haben beim Nationenpreis von Kanada den dritten Platz belegt. Das Quartett um den ehemaligen Doppel-Europameister Marco Kutscher aus Bad Essen mit Clenur sammelte am Samstag in Spruce Meadows bei Calgary neun Strafpunkte.

Das Team verpasste damit knapp das Stechen, das die USA vor Brasilien gewann. Zur deutschen Mannschaft gehörten außerdem Philipp Weishaupt aus Riesenbeck mit Solitaer, Holger Wulschner (Groß Viegeln) mit Cha Cha Cha und Patrick Stuhlmeyer (Osnabrück) mit Lacan.

(dpa)