Hockey: Deutsche Teams starten mit Kantersiegen in die Hallen-WM

Hockey: Deutsche Teams starten mit Kantersiegen in die Hallen-WM

Die deutschen Hockey-Männer haben zum Auftakt der Hallen-WM in Berlin kräftig die Muskeln spielen lassen. Das Team von Trainer Stefan Kermas besiegte Außenseiter Kasachstan am Mittwochmittag mit 15:0 (11:0).

Bester Torschütze war Christopher Rühr mit vier Treffern. Das nächste Duell bestreitet das Team des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) am Abend gegen Australien (20.40 Uhr/Sport1). "Der Gegner war nicht die erste Kategorie. Das ist aber egal, man muss auf sich selber schauen und der Start ist geglückt", sagte Kermas: "Wir gehen mit der Favoritenrolle sehr offensiv um." Zuvor waren am Vormittag auch die deutschen Frauen erfolgreich gestartet. Beim 8:1 (3:1)-Sieg gegen Russland trafen Viktoria Huse und Franzisca Hauke jeweils doppelt. Am Abend will die DHB-Auswahl gegen Namibia (18.20 Uhr) den zweiten Erfolg einfahren.

(sid)