Reitsport: Deutsche Springreiter ohne Punkte bei Global Champions Tour

Reitsport: Deutsche Springreiter ohne Punkte bei Global Champions Tour

Bei der zehnten Etappe der Global Champions Tour sind die deutschen Springreiter ohne Punkte geblieben. Christian Ahlmann aus Marl kam beim Großen Preis von Chantilly am Samstagabend nach Disqualifikation mit Caribis nur auf Platz 24. Das Springen gewann der Niederländer Harrie Smolders mit Emerald vor dem Briten Scott Brash mit Forever und dem Franzosen Philippe Rozier mit Rahotep.

Smolders baute in der Gesamtwertung der 15 Etappen umfassenden Serie seine Führung mit 247 Punkten aus. Auf den Plätzen zwei und drei folgen der Italiener Alberto Zorzi (190) und der Niederländer Maikel van der Vleuten (185). Ahlmann (180) liegt vor der nächsten Etappe in zwei Wochen in Berlin auf Rang vier.

(dpa)