Deutsche Baseballer verpassen EM-Halbfinale

Niederlage gegen Italien : Deutsche Baseballer wahren Olympia-Chance

Die deutschen Baseballer haben die Qualifikation für Olympia bei der Heim-EM in Bonn und Solingen verpasst. Sie müssen nun den Umweg über das Qualifikationsturnier nehmen.

Die deutschen Baseballer sind bei der Heim-EM im Viertelfinale ausgeschieden. Das Team von Bundestrainer Steve Janssen unterlag Italien nach 5:0-Führung noch 5:7 und muss für das Ticket zum Olympia-Qualifikationsturnier nun den Umweg über die Platzierungsrunde nehmen. Dort trifft Deutschland am Samstag (11 Uhr) zunächst auf Frankreich.

Bereits in der Vorrunde verlor die deutsche Mannschaft drei von fünf Partien.

Die Baseballer haben aber die Chance auf die Olympia-Qualifikation gewahrt. In der Platzierungsrunde bei der Europameisterschaft in Bonn und Solingen setzte sich der Gastgeber am Samstag klar mit 14:4 gegen Frankreich durch und beendete seine Niederlagenserie von vier Spielen. Nach dem bitteren 5:7-Viertelfinal-Aus gegen Italien am Vorabend schlug sich die Mannschaft von Bundestrainer Steve Janssen förmlich den Frust von der Seele.

Homeruns von Ex-MLB-Profi Donald Lutz und dem Paderborner Marco Cardoso waren die Höhepunkte. Damit geht es am Sonntag (11 Uhr) in Bonn gegen die Tschechische Republik um Rang fünf, der zur Teilnahme am olympischen Qualifikationsturnier in Italien (18. bis 22. September) berechtigt.

(rent/sid)