Auch Andrea Mayer schlägt sich gut: Dakar-Rallye: Jutta Kleinschmidt Tages-Vierte

Auch Andrea Mayer schlägt sich gut : Dakar-Rallye: Jutta Kleinschmidt Tages-Vierte

Nouakchott (rpo). Auf der 15. Etappe der 26. Rallye Paris - Dakar haben sich Jutta Kleinschmidt und Andrea Mayer einmal mehr gut geschlagen. Kleinschmidt erkämpfte in ihrem VW Touareg den vierten Platz.

Auf der 15. Etappe über 579 km von Tidjikja nach Nouakchott in Mauretanien kamen die Kölnerin Kleinschmidt und ihre Co-Pilotin Fabrizia Pons (Italien) als Vierte mit einem Rückstand von 21:45 Minuten auf Tagessieger und Titelverteidiger Hiroshi Masuoka (Japan) ins Ziel.

Mayer (Kaufbeuren) belegte mit Beifahrer Andreas Schulz (München) 33:17 Minuten hinter ihrem Markenkollegen Masuoka Rang sechs. In der Gesamtwertung behauptete der Tageszweite Stephane Peterhansel seine Führung vor Masuoka. Der Franzose hat trotz des Zeitverlusts am Freitag noch immer einen komfortablen Vorsprung von 55:53 Minuten auf den Japaner.

Spitzenreiter bei den Motorrädern bleibt der spanische KTM-Pilot Nani Roma, der am Freitag Platz drei hinter Fabrizio Meoni (Italien/KTM) und Vorjahressieger Richard Sainct (Frankreich(KTM) erreichte. Roma büßte jedoch rund eineinhalb Minuten seines Vorsprungs ein und geht nur noch mit einem Polster von 7:07 Minuten auf die 16. Etappe am Samstag über 665 km von Nouakchott nach Dakar/Senegal.

Mehr von RP ONLINE