1. Sport
  2. Weitere Sportarten

CHIO 2020 hält auch nach Absage von Fußball-EM an vorgezogenem Termin fest

Trotz Verlegung der Fußball-EM : CHIO hält an vorgezogenem Termin fest

Normalerweise findet das Aachener Reitturnier CHIO Mitte Juli statt. Wegen der Fußball-EM waren die Veranstalter in diesem Jahr sechs Wochen vorgerückt. Nun wird die EM verlegt, aber der CHIO will nicht auf seinen angestammten Termin zurück.

Das internationale Aachener Reitturnier CHIO hält an seinem vorgezogenen Termin Anfang Juni fest. „Auch nach der Verlegung der Fußball-Europameisterschaft 2020 stellt sich die Situation für uns unverändert da. Eine Verlegung des CHIO auf den angestammten Termin ist aktuell kein Thema“, sagte der Sprecher des Aachen-Laurensberger Rennvereins, der den CHIO organisiert. „Aber natürlich hat auch bei all unseren Vorbereitungen die aktuelle und zukünftige Gesundheit und Sicherheit aller Besucher, Sportler mit ihren Pferden, Aussteller, Partner und Mitarbeiter des Turniers allerhöchste Priorität. Wir stehen in enger Abstimmung und einem permanenten Austausch mit den Behörden“, teilten die Aachener mit.

Der angestammte Termin des Turniers ist Mitte Juli, in diesem Jahr war man sechs Wochen vorgerückt, um der EM aus dem Weg zu gehen und Live-Bilder im TV garantieren zu können. Der europäische Fußballverband Uefa hatte nun am Dienstag entschieden, angesichts der Corona-Pandemie sein Turnier ins kommende Jahr zu verlegen.

(klü)