Gewichtheben: Bulgarischer Verband bleibt für Olympia gesperrt

Gewichtheben: Bulgarischer Verband bleibt für Olympia gesperrt

Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat den Olympia-Ausschluss der bulgarischen Gewichtheber für die Sommerspiele in Rio de Janeiro bestätigt. Die Entscheidung des Gewichtheber-Weltverbandes IWF bleibe bestehen, teilte der CAS am Freitag in Lausanne mit. Die Funktionäre hatten den Bulgaren die Startberechtigung für das Ringe-Spektakel an der Copacabana entzogen, nachdem elf Gewichtheber des Landes Mitte März 2015 positiv auf Doping getestet worden waren. Daraufhin war der bulgarische Verband vor den CAS gezogen.

(dpa)