Kanu-WM: Brendel verteidigt Titel im Canadier-Einer erfolgreich

Kanu-WM: Brendel verteidigt Titel im Canadier-Einer erfolgreich

Der dreimalige Olympiasieger Sebastian Brendel hat bei den Kanu-Weltmeisterschaften in Racice zum dritten Mal in Folge Gold im Canadier-Einer über 1000 m gewonnen. Der 29 Jahre alte Titelverteidiger aus Potsdam setzte sich auf seiner Paradestrecke vor dem tschechischen Lokalmatador Martin Fuksa und dem Olympiazweiten Isaquias Queiroz (Brasilien) durch.

In der fast 80-jährigen WM-Geschichte war ein Gold-Hattrick im Canadier-Einer zuvor nur dem Neubrandenburger Andreas Dittmer (2001 bis 2005) und der lettischen Legende Ivan Klementiev (1989 bis 1994) gelungen. Insgesamt war es WM-Titel Nummer sechs für Brendel, der über die 1000 m 2012 und 2016 auch Olympia-Gold gewonnen hatte.

(sid)