Tischtennis: Boll steht nach Sieg über Franziska im DM-Finale

Tischtennis: Boll steht nach Sieg über Franziska im DM-Finale

Timo Boll steht vor dem Gewinn seines zwölften deutschen Meistertitels. Der Weltranglistenerste aus Düsseldorf setzte sich bei den Titelkämpfen in Berlin im Halbfinale gegen seinen Nationalmannschaftskollegen Patrick Franziska (Saarbrücken) 4:2 durch.

Boll trifft im Finale auf Youngster Kilian Ort (Bad Königshofen). Der 21-Jährige bezwang überraschend den zweimaligen Titelträger Bastian Steger (Weltrangliste 21./Bremen) 4:2. Ort, in der Weltrangliste auf Position 287 geführt, hatte bereits im Viertelfinale Ruwen Filus (Position 19/Fulda) durch ein 4:3 ausgeschaltet. Boll ist mit bislang elf Titeln deutscher Rekordmeister, seinen ersten hatte er 1998 errungen.

(sid)