Volleyball-Champions-League: Berlin und Friedrichshafen gewinnen

Volleyball-Champions-League : Berlin und Friedrichshafen gewinnen

Der deutsche Volleyball-Meister Berlin Recycling Volleys hat in der Champions League den zweiten Sieg eingefahren. Der Tabellendritte der Bundesliga gewann sein drittes Spiel in der Gruppe D beim Schweizer Vertreter Energy Investments Lugano 3:1 (22:25, 25:15, 25:22, 25:18). Vizemeister VfB Friedrichshafen gelang gegen den türkischen Spitzenklub Galatasaray Istanbul beim 3:0 (25:16, 25:20, 25:17) der erste Sieg in der Gruppenphase.

Mit sechs Punkten belegen die Hauptstädter den zweiten Rang in der Gruppe D hinter Diatrec Trentino. Gegen den italienischen Meister hatten die Berliner zum Auftakt 1:3 verloren. Punktbester Spieler der Gäste, die ihr nächstes Spiel am 4. Dezember erneut gegen Lugano bestreiten, war Srecko Lisinac mit 20 Zählern. Der VfB Friedrichshafen bleibt nach dem wichtigen Erfolg mit vier Zählern Dritter der Gruppe G. Am 3. Dezember reist Friedrichshafen zum nächsten Spiel nach Istanbul. In der Königsklasse kommen die sieben Gruppenersten sowie die fünf besten Zweitplatzierten weiter.

(sid)
Mehr von RP ONLINE