1. Sport
  2. Weitere Sportarten

Beachvolleyball-EM: Borger/Sude im Halbfinale - Aus für Thole/Wickler

Beachvolleyball-EM : Borger/Sude im Halbfinale - Aus für Thole/Wickler

Karla Borger und Julia Sude haben es bei der Beachvolleyball-EM in Wien in das Halbfinale geschafft. Die Olympia-Fünften und Vize-Weltmeister Julius Thole und Clemens Wickler schieden derweil im Achtelfinale aus.

Die Olympia-Teilnehmerinnen Karla Borger und Julia Sude sind bei der Beachvolleyball-EM als einziges Frauen-Duo ins Halbfinale eingezogen. Die Düsseldorferinnen setzten sich am Freitagabend in Wien gegen Swetlana Cholomina/Xenia Sabischa (Russland) 2:0 (21:18, 21:19) durch. Bei den Männern schafften lediglich Nils Ehlers und Lukas Pfretzschner (Hamburg) den Sprung ins Viertelfinale am Samstag.

Die Olympia-Fünften Julius Thole/Clemens Wickler (Hamburg) verloren ihr Achtelfinale 0:2 (18:21, 18:21) gegen die Polen Piotr Kantor/Bartosz Losiak, die sie in Tokio Ende Juli noch geschlagen hatten. Ehlers/Pfretzschner gewannen gegen Nikita Ljamin/Taras Myskiw (Russland) mit 2:0 (21:19, 21:17).

Chantal Laboureur/Cinja Tillmann (Stuttgart/Düsseldorf) sowie Victoria Bieneck/Isabel Schneider (Hamburg) schieden im Viertelfinale aus. Laboureur/Tillmann unterlagen Tina Graudina/Anastasija Kravcenoka aus Lettland 1:2 (21:13, 16:21, 13:15), Bieneck/Schneider verloren gegen die niederländischen Olympia-Teilnehmerinnen Katja Stam/Raisa Schoon 0:2 (19:21, 21:23).

Für Kim Behrens und Sandra Ittlinger (Flacht/Hildesheim) war am Vormittag bereits im Achtelfinale Schluss. Das Duo unterlag Sanne Keizer/Madelein Meppelink (Niederlande) mit 0:2 (17:21, 15:21). Alexander Walkenhorst/Sven Winter (Düsseldorf) scheiterten in der Zwischenunde mit 1:2 (21:14, 17:21, 9:15) an den Russen Konstantin Semenow/Ilja Leschukow.

(sid/dpa)