Beachvolleyball-EM 2019: Julius Thole und Clemens Wickler scheiden im Viertelfinale aus

Beachvolleyball-EM : Thole/Wickler scheiden im Viertelfinale aus

Die Beachvolleyball-EM geht ohne deutsche Teams weiter. Auch die Vize-Weltmeister Julius Thole und Clemens Wickler sind bereits ausgeschieden.

Die Vize-Weltmeister Julius Thole und Clemens Wickler sind bei der Beachvolleyball-EM in Moskau als letztes deutsches Team ausgeschieden. Das Duo aus Hamburg musste sich am Samstag im Viertelfinale den norwegischen Weltranglistenersten Anders Mol und Christian Sörum mit 0:2 (17:21, 15:21) geschlagen geben und verpasste den Einzug in die Vorschlussrunde.

Bei der Heim-WM in Hamburg hatten Thole/Wickler den Skandinaviern im Halbfinale noch eine der wenigen Saisonniederlagen beigebracht. In Russland waren die WM-Dritten am Ende aber deutlich zu stark und gewannen souverän. Deutschlands aktuell beste Beachvolleyballer beendeten das Turnier auf Rang fünf.

Bereits am Freitag hatten Sandra Ittlinger und Chantal Laboureur bei den Frauen den Einzug ins Halbfinale verpasst. Olympiasiegerin Laura Ludwig war mit ihrer Partnerin Margareta Kozuch überraschend bereits im Achtelfinale ausgeschieden.

(rent/dpa)
Mehr von RP ONLINE