Wasserspringen: Barthel verpasst WM-Finale vom Turm

Wasserspringen: Barthel verpasst WM-Finale vom Turm

Wasserspringer Timo Barthel hat bei der WM das Finale vom Zehn-Meter-Turm verpasst. Mit 387,05 Punkten belegte der 21 Jahre alte Dresdner im Halbfinale am Freitag in Budapest Rang 14. Zwölf Springer erreichten das Finale.

Semifinal-Bester war der Russe Alexander Bondar mit 509,10 Punkten. Florian Fandler war schon im Vorkampf ausgeschieden.

(dpa)