Volleyball: Auftaktpartie der World League entfällt

Volleyball: Auftaktpartie der World League entfällt

Das Auftaktspiel der Vorrunde der Volleyball World League zwischen Österreich und Venezuela in Frankfurt/Main entfällt. Die Südamerikaner können aufgrund von Reiseproblemen keine rechtzeitige Ankunft für das am Freitag um 15.00 Uhr angesetzte Spiel gewährleisten und greifen erst ab Samstag in das Spielgeschehen ein.

Dies hat aber keine Auswirkungen auf den restlichen Spielplan. Das teilte der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) am Donnerstag mit. Von Freitag bis Sonntag ist Deutschland Ausrichter des Vorrunden-Wochenendes in der World League. In der Gruppe drei spielen Deutschland, Kasachstan, Venezuela und Österreich um das Erreichen der Finalrunde in Léon/Mexiko (17./18. Juni). Der Gewinner steigt in die Gruppe zwei auf. In der Gruppe drei nehmen insgesamt zwölf Mannschaften teil, jedes Team spielt zwei Vorrunden-Turniere. Die drei Bestplatzierten der Gesamttabelle erreichen die Finalrunde mit Gastgeber Mexiko. Die DVV-Auswahl spielt im ersten Spiel am Freitagabend gegen Kasachstan (18.00 Uhr).

(sid)