15.000 Mark Geldstrafe: Adler-Trainer zwei Spiele gesperrt

15.000 Mark Geldstrafe: Adler-Trainer zwei Spiele gesperrt

Mannheim (rpo). Das Schiedsgericht der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) hat Trainer Bill Stewart für die ersten beiden Playoff-Finalspiele seiner Mannheimer Adler gegen Titelverteidiger München Barons gesperrt.

Wegen der Schlägerei mit seinem Berliner Kollegen Pavel Gross im dritten Viertelfinale gegen die Capitals muss der Kanadier zudem eine Geldstrafe in Höhe von 15.000 Mark zahlen.

In den ersten beiden Finalpartien am Karsamstag und Ostermontag darf Stewart nicht auf die Spielerbank, eine Sperre über zwei weitere Spiele wurde bis zum 31. Dezember auf Bewährung ausgesetzt.

Am Mittwoch hatte das Schiedsgericht nach Anrufung durch den DEL-Disziplinarausschuss den Mannheimer Coach zunächst bis auf weiteres gesperrt.

(RPO Archiv)
Mehr von RP ONLINE