Schwimmen: 4x200-m-Staffel sicher ins Finale

Schwimmen: 4x200-m-Staffel sicher ins Finale

Athen (rpo). Endlich mal ein kleiner Lichtblick für die deutschen Schwimmer: Die 4x200-m-Freistilstaffel der Männer erreichte bei Olympia in Athen mit einem zweiten Vorlaufplatz hinter Gold-Favorit USA sicher das olympische Finale am Dienstagabend.

<

p class="text"><P>Athen (rpo). Endlich mal ein kleiner Lichtblick für die deutschen Schwimmer: Die 4x200-m-Freistilstaffel der Männer erreichte bei Olympia in Athen mit einem zweiten Vorlaufplatz hinter Gold-Favorit USA sicher das olympische Finale am Dienstagabend.

<

p class="text">In 7:16,75 Minuten waren Johannes Oesterling, Stefan Herbst, Heiko Hell und Christian Keller zwar deutlich langsamer als die ohne Superstar Michael Phelps angetretenen USA (7:12,80), doch auch Bundestrainer Manfred Thiesmann schonte seine beiden stärksten Schwimmer Jens Schreiber und Lars Conrad.

<

p class="text">Den anderen Vorlauf gewann Australien in 7:14,85 Minuten und schob sich damit in der Gesamtwertung der Auftaktrunde auf Rang zwei vor die Deutschen, die zum Finale voraussichtlich in der Besetzung Hell, Keller, Schreiber und Conrad antreten werden.

"Bronze ist drin", sagte der Essener Routinier Christian Keller. Der 32-Jährige bestreitet in der griechischen Hauptstadt seine insgesamt vierten Olympischen Spiele. 1996 feierte er seinen größten Erfolg, als er mit der 4x200-m-Staffel in Atlanta Bronze gewann.

(sid)
Mehr von RP ONLINE