USA: Rückblick auf ein Jahr Trump

USA: Rückblick auf ein Jahr Trump

Anlässlich des Jahrestags der Wahl von Donald Trump zum US-Präsident haben unsere Autoren in der Düsseldorfer Innenstadt eine Umfrage unter 25 Leuten gemacht.

Vor einem Jahr, um genau zu sein am 08. November 2016, wurde das Wahlergebnis der Präsidentenwahl der USA bekannt gegeben. Aus dieser Abstimmung ging Donald Trump mit einer knappen Mehrheit hervor. Eine Umfrage in Düsseldorf am 3. November hat ergeben, dass 72 Prozent Clinton gewählt, Trump hätte 4 Prozent bekommen und 24 Prozent währen gar nicht zu Wahl gegangen. Bei der Frage, was sie mit Trump verbänden, wurden allerdings ganz unterschiedliche Antworten abgegeben. Manche blieben ganz sachlich andere beleidigten ihn auch.

Im Grunde hatten sie Recht, denn der liebe Herr Trump hat sich schon zu viel zu Schulden kommen lassen und die republikanische Partei steht auch nicht mehr komplett hinter ihm. Warum Trump trotzdem gewählt wurde, liegt wahrscheinlich daran, dass er sehr viel versprochen hat, was er jetzt natürlich nicht halten kann. Außerdem waren viele demokratische Wähler von ihrer Partei enttäuscht und haben deswegen Trump gewählt. Amerika bereut es jedoch jetzt schon. Die Konflikte mit Nordkorea beunruhigen die Weltgemeinschaft. Dieser Präsident wird nicht wegen seiner positiven Taten in die Geschichtsbücher eingehen.