Vorgesehen ist die Eröffnung Anfang 2014: Neues Dojo in Düsseldorf-Derendorf

Vorgesehen ist die Eröffnung Anfang 2014 : Neues Dojo in Düsseldorf-Derendorf

Im Februar 2014 eröffnen der talentierte Jungunternehmer Victor Stolz (22) und Kevin Plum eine Karate-Schule in Düsseldorf-Derendorf. Geplant ist ein Dojo im Herzen von Düsseldorf.

"Es soll für jedermann gut erreichbar sein und es muss gute Parkmöglichkeiten geben", so Victor Stolz und ergänzt: "In unserem Dojo wird Karate in allen Stilen unterrichtet." Dazu gehört das traditionelle Karate (soll grundsätzlich der Verteidigung des eigenen Körpers dienen), der Shotokan Stil (kann sowohl als Verteidigung, als auch zum Angriff eingesetzt werden), der Goju-Ryu Stil (lehrt eine besondere Atemtechnik zur Entwicklung von Stabilität und Kraft), der Shido-Ryu Stil (es ist einer der vier größten Karate Stile Japans), der Wado-Ryu Stil (Wado bedeutet: der Weg des Friedens, besteht aus körperfreundlichen Bewegungen) und Shaolin. Shaolin Kung Fu besteht aus weichen und harten Stilen, fördert Konzentration, Schnelligkeit und Beweglichkeit und trägt durch seine Philosophie zu einem gefestigten Charakter bei. Außerdem hilft es Kindern, die an ADHS leiden.

Alle Altersklassen sind in dem Dojo von Victor Stolz und Kevin Plum willkommen: "Für alle Kinder ist Bewegung sehr wichtig, damit kann man nie früh genug anfangen.", Victor lacht und fügt dann hinzu: "Natürlich ist Bewegung nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene wichtig. Deshalb werden wir auch Kurse für jedes Alter anbieten. Darüber hinaus haben vor allem Jugendliche die Möglichkeit, die Trendsportart "Martial Arts Tricking" für sich zu entdecken." "Tricking ist eine Mischung aus Kampfkunst, Akrobatik, Breakdance und dem Turnen und natürlich alles zu Musik jeglicher Richtung. Am Herzen liegt uns einfach ein lockeres Klima, so dass sich jeder bei uns wohlfühlen kann ", verrät Kevin.

Zudem wird eine gemütliche Lounge eingerichtet, in der wir dann gesunde Snacks und Getränke verkauft werden. "Natürlich tun wir auch Eltern den Gefallen, ihre Babys und Kleinkinder in unserer Kinderbetreuung abzugeben, damit sie in aller Ruhe entspannen und trainieren können." Alles in allem wird es ein Projekt , das sowohl alttraditionelle Karatestile als auch die neumoderne Sportart Tricking beinhaltet.

Mehr von RP ONLINE