1. Schulprojekte
  2. Texthelden

Kinofilm "Meine erfundene Frau": Für Schnulzen-Liebhaber

Kinofilm "Meine erfundene Frau" : Für Schnulzen-Liebhaber

Die Liebeskomödie "Meine erfundene Frau" ist für einen entspannten Kinobesuch genau das Richtige! In der 116 Minuten langen Komödie spielt Adam Sandler einen Schönheitschirugen namens Danny Maccabee, der mit Hilfe eines Eherings das Mitleid der Frauen gewinnen will.

<

p class="text">Mit dem Ehering möchte er bei Frauen den Eindruck erwecken, dass er unglücklich verheiratet ist. Als er sich dann in die Lehrerin Palmer, gespielt von Brooklyn Decker, verliebt, braucht er Hilfe von seiner Assistentin Katherine Murphy, Jennifer Aniston. Sie soll die unglückliche Liebe von Danny, dem Chirugen, spielen, damit die Lüge nicht auffliegt. Zum Beweis, dass Danny und Katherine nicht mehr verheiratet sind, fliegen sie gemeinsam mit den Kindern von Katherine, die "angeblich" von Danny sind, nach Hawaii. Dort entwickeln sich dann allerdings wahre Gefühle zwischen Danny und Katherine. Allerdings ist die Hochzeit zwischen Danny und Palmer schon geplant!

Wie dieses Chaos endet, wird an dieser Stelle nicht verraten. "Es gibt auf jeden Fall viel zu lachen, aber ist auch ein bisschen traurig. Eine typische 'Schnulze' eben", urteilte eine Kinobesucherin. Also machen Sie sich selbst ein Bild.

(Nina Neuhaus, 8b)