Mönchengladbach macht's möglich! Fitness und Freizeitspaß verbinden

Menschen essen gerne und was sie gerne essen, davon essen sie auch manchmal viel. Damit jemandem das viele Essen nicht angesehen wird, muss er etwas tun.

In Mönchengladbach ist dies ja kein Problem, es gibt nämlich eine Vielfalt an Möglichkeiten, hier fit zu werden, es zu sein und es auch zu bleiben. Man sollte nicht immer nur schauen, wie viel Kalorien und wie viel Fettgehalt ein Produkt beinhaltet, man sollte sich auch mal etwas gönnen. Allerdings sollte dies nicht zur Gewohnheit werden, denn ausgewogenes Essen ist sehr wichtig!

In Mönchengladbach gibt es viele Parks, in denen man die Möglichkeit hat, an der frischen Luft zu joggen oder einfach zu trainieren. Zum Beispiel sind die bevorzugtesten Freizeitparks der Volksgarten, der Monte Clamotte oder der Geropark, welcher neben einer Erholung am Weiher auch die Möglichkeit für Kinder und Erwachsene bietet, sich sportlich zu betätigen. Neben zwei Spielplätzen gibt es hier ein Fußballfeld, Basketballkörbe und eine Skaterbahn. Perfekt hierfür so genannte "Fitness-Apps", wie die App "Runtastic", welche jeden beim Jogging, Zehn-Kilometer-Lauf, Halbmarathon, Marathon sogar bis zur Bikinifigur begleitet und Tipps und Tricks für das Training draußen gibt. Die andere Variante wäre die "Endomondo Sports Tracker"-App, welche jeden ebenfalls beim Laufen, Fahrradfahren, Walking, Wandern bis zum Tennisspielen begleitet und einen Trainingsplan aufstellt. Sie gibt einen großen Umfang an Möglichkeiten zum Trainieren her. Beide Apps sind kostenlos für Android, iPhone, Windowsphone, Blackberry und Nokia zu erhalten.
Es gibt natürlich nicht nur Parks in Mönchengladbach, sondern auch eine große Menge an Fitnessstudios, wie zum Beispiel FLEXX Fitness und Kurse, Four Seasons Fitness, ARCTIC Fitness, MC Fit Studio Mönchengladbach, FitGym24, Return und Saphir, das Sportstudio. Fitnessstudio bedeutet ganz und gar nicht nur das öde Laufen auf dem Laufband oder Abschwitzen auf den Geräten! Es gibt in den meisten Fitnesscentern viele Kurse, in denen man mit Spaß fit werden und bleiben kann. Zumba, Step-Aerobic und Rhythmustanzen gehören unter vielen anderen Kursen dazu. Sie hören sich vielleicht so an, als wären sie leicht zu meistern, aber wer einen solchen Kurs bereits besuchte, ist vom Gegenteil überzeugt. Ein Fitnessstudio ist nicht die einzige Möglichkeit in Kursen mit Gruppen zu trainieren, man kann selbstverständlich auch einfach normale Sportvereine, wie Fußball-, Handball-, Basketball-, Leichtathletik- oder viele andere besuchen. Da es so viele Angebote gibt, darf man ausprobieren, was einem Spaß macht und einen solchen Kurs oder Verein für das persönliche Training wählen.

Es gibt so viele Varianten in Mönchengladbach seine Freizeit mit Spaß zu verbringen, der dem Körper zu Gute kommt. Es gibt von Fitness-Apps bis zum klassischen Sportverein so ziemlich alles in dieser Stadt zu entdecken. Nutzen Sie diese Vielfalt aus, denn alle genannten Möglichkeiten sind vom Kindes- bis zum Erwachsenenalter sinnvoll!

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort