Kino: Die Geschichte von Star Wars

Kino: Die Geschichte von Star Wars

Wir stehen kurz vor der Veröffentlichung des neuen Star Wars Films. Am 14. Dezember 2017 kommt der lang erwartete 8. Teil der Star Wars-Saga in die Kinos. Er trägt den Namen "Die letzten Jedi". Aber wie kam es eigentlich zu Star Wars? Wir erzählen euch hier etwas über die Star Wars-Geschichte.

Der Drehbuchautor, Produzent und Regisseur der Star Wars-Reihe, George Lucas, erdachte sich die Science-Fiction-Saga. Der erste Film mit dem ursprünglichen Titel "Krieg der Sterne" erschien am 25. Mai 1977 in den amerikanischen und am 10. Februar 1978 in den deutschen Kinos. Der Begriff Star Wars kommt vom Originalfilmtitel des erst veröffentlichten Star Wars-Films im Jahr 1977. Im Wesentlichen handelt Star Wars vom andauernden Kampf zwischen Gut und Böse und der Grundidee, eines Tages die Galaxis entweder von allem Bösen zu befreien oder den Sieg der dunklen Seite zu verkünden. Der Film "Star Wars" wurde inspiriert von Serien wie "Flash Gordon" und "Captain". George Lucas wollte, dass Star Wars sowohl religiöse, fantastische als auch mystische Elemente in einer einfachen und leicht zugänglichen Handlung vereint.

Millionen Fans der Saga zeugen davon, dass die Star Wars-Saga zu den erfolgreichsten Filmen aller Zeiten gehört.