Zwei Tote bei Bombenanschlag in Libyens Hauptstadt

Zwei Tote bei Bombenanschlag in Libyens Hauptstadt

Tripolis (dpa). Zwei Angehörige der Sicherheitskräfte sind gestern in der libyschen Hauptstadt Tripolis einem Sprengstoffanschlag zum Opfer gefallen. Die libysche Nachrichtenagentur Al Tadhamun meldete unter Berufung auf das Innenministerium, drei weitere bewaffnete Einsatzkräfte des Ministeriums seien bei dem Anschlag im Zentrum von Tripolis verletzt worden.

Ein weiterer Sprengsatz, der andernorts in der Hauptstadt detonierte, habe nur Sachschaden angerichtet. Das Ministerium machte "die Überreste des alten Regimes" von Muammar al Gaddafi für die Anschläge verantwortlich. Die Libyer hatten Gaddafi, der das Land mehr als 40 Jahre lang mit eiserner Faust regiert hatte, im August 2011 aus Tripolis vertrieben. Später wurde er von Rebellen getötet.

(RP)
Mehr von RP ONLINE