Düsseldorf: Zu viel Nitrat in 40 Prozent der NRW-Wasserproben

Düsseldorf: Zu viel Nitrat in 40 Prozent der NRW-Wasserproben

NRW gehört zu den Bundesländern mit der höchsten Nitratbelastung. Das geht aus dem gestern veröffentlichten Nitratbericht der Bundesregierung für die Zeit zwischen 2012 und 2014 hervor. Auch bundesweit ist zu viel Nitrat im Grundwasser.

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD), das Land NRW sowie Landwirte fordern von der Regierung daher eine Verschärfung der Düngeverordnung. Die Bundesregierung müsse jetzt handeln, denn in 40 Prozent der Vorkommen in NRW verfehle das Grundwasser den "guten chemischen Zustand" aufgrund der zu hohen Nitratbelastung, heißt es aus dem Umweltministerium NRW.

(sno)