1. Politik

Wirbel um Broschüre zur Stuttgart-21-Abstimmung

Wirbel um Broschüre zur Stuttgart-21-Abstimmung

Stuttgart (RP). Knapp drei Wochen vor der Volksabstimmung in Baden-Württemberg über das Projekt Stuttgart 21 (S 21) sorgt eine Broschüre der grün-roten Landesregierung für Aufregung, wie die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" berichtet.

In dem Heft, das an alle Haushalte verteilt werden soll, sind je zehn Argumente pro und contra S 21 aufgeführt. Während der grüne Landesverkehrsminister Winfried Hermann die Kosten für einen Ausstieg mit 350 Millionen Euro beziffert, nennt Finanz-Staatssekretär Ingo Rust (SPD) die offizielle Bahn-Zahl von 1,5 Milliarden.

(RP)