Wahlergebnis löst in Kairo neue Protestwelle aus

Wahlergebnis löst in Kairo neue Protestwelle aus

Kairo (dapd). Nur wenige Stunden nach der Bekanntgabe der beiden Kandidaten für die Stichwahl um das ägyptische Präsidentenamt haben zahlreiche Demonstranten ihrem Ärger über das Ergebnis Luft gemacht.

Mehrere Hundert Menschen setzten in Kairo das Büro des Kandidaten Ahmed Schafik in Brand. In der Innenstadt von Kairo versammelten sich Tausende auf dem Tahrir-Platz: Es könne nicht sein, dass nur zwischen einem religiösen Staat und einem autokratischen Staat gewählt werden dürfe.

(RP)
Mehr von RP ONLINE