Hannover: Von der Leyen darf Doktortitel trotz Plagiaten behalten

Hannover: Von der Leyen darf Doktortitel trotz Plagiaten behalten

Nach fast siebenmonatiger Prüfung hat die Medizinische Hochschule in Hannover entschieden, Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen den Doktortitel nicht abzuerkennen. Die CDU-Politikerin habe vor 26 Jahren in ihrer medizinischen Dissertation zwar "Fehler in der Form von Plagiaten" gemacht, dabei habe es sich jedoch "nicht um Fehlverhalten" in Form vorsätzlicher Täuschung gehandelt. Die Senatsmitglieder urteilten mit sieben gegen eine Stimme bei einer Enthaltung. Von der Leyen sagte, sie sei froh, dass die Arbeit insgesamt die wissenschaftlichen Anforderungen erfülle, auch wenn Teile nicht den Maßstäben entsprächen, die sie an sich selber stelle.

(may-)