Radikaler Vorstoß Brinkhaus will mehrere Hundert Milliarden Euro fürs Klima investieren

Berlin · Unions-Fraktionschef Ralph Brinkhaus gehen die Grünen-Pläne für einen 100-Milliarden-Fonds noch nicht weit genug. Er will einen „Zukunftshaushalt“. Gleichzeitig nimmt er die Bürger in die Pflicht: Sie müssten wissen, dass sie umdenken müssen.

 Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU).

Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU).

Foto: dpa/Michael Kappeler

Unions-Fraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) geht im Ringen um den Klimaschutz mit einem radikalen Vorstoß in die Offensive: In den nächsten zehn Jahren müssen nach seinen Worten „mehrere Hundert Milliarden Euro“ investiert und neben dem Bundeshaushalt ein „Zukunftshaushalt“ aufgestellt werden. Der von den Grünen vorgeschlagene 100-Milliarden-Fonds werde nicht ausreichen, sagte Brinkhaus unserer Redaktion. „Wir müssen richtig viel Geld in die Hand nehmen. Sonst ist das nicht zu machen.“