Berlin: Union und SPD wollen Bafög spürbar erhöhen

Berlin : Union und SPD wollen Bafög spürbar erhöhen

Union und SPD haben sich auf eine spürbare Anhebung der Bafög-Sätze für Schüler und Studenten geeinigt. Das erklärten die Chefunterhändlerinnen, Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) und die rheinland-pfälzische Kultusministerin Doris Ahnen (SPD).

Sowohl die Fördersummen als auch die Elternfreibeträge sollen "der Lebenswirklichkeit" angepasst werden. Eine Anpassung ist bereits seit zwei Jahren im Gespräch. Wegen der extrem gestiegenen Mieten in Hochschulstädten soll auch der Wohnzuschlag wachsen. Die Verhandlerinnen schwiegen sich aus, wie viel mehr Geld ins Bafög fließen kann. Streit gab es um ein Programm für den flächendeckenden Ausbau von Ganztagsschulen. Dafür will die SPD acht Milliarden Euro ausgeben. Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will nur 600 Millionen Euro zur Verfügung stellen.

(jam)
Mehr von RP ONLINE