UN fordern Ende der Kämpfe um Hindu-Tempel

UN fordern Ende der Kämpfe um Hindu-Tempel

New york (dapd). Der UN-Sicherheitsrat hat sich besorgt über die jüngsten Kämpfe an der Grenze zwischen Kambodscha und Thailand geäußert. Das Gremium rief beide Seiten auf, den Konflikt dauerhaft beizulegen.

Zuletzt war es in der vergangenen Woche in dem umstrittenen Gebiet zu Kämpfen gekommen. Dabei waren mindestens acht Menschen gestorben. Grund des Konflikts ist ein Streit um einen hinduistischen Tempel, den beide Seiten beanspruchen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE