Berlin: Umweltressort erwartet EU-Vorstoß für E-Auto-Quote

Berlin : Umweltressort erwartet EU-Vorstoß für E-Auto-Quote

Das Bundesumweltministerium hat seine Erwartung bekräftigt, dass die Europäische Kommission im Herbst eine E-Auto-Quote vorlegen wird. Über die Höhe der Quote werde man noch sprechen, sagte Staatssekretär Jochen Flasbarth. Die Autobauer selbst gingen derzeit von einem 25 Prozent-Anteil bis 2025 aus. SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hatte jüngst eine verbindliche Quote für die Zulassung von E-Autos in den EU-Ländern gefordert.

Von einer Zulassungsquote halten Experten indes nicht viel. Eher werde es Bestimmungen - wie bisher auch schon - zum Angebot und Vertrieb der Hersteller geben, hieß es. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bekräftigte ihr Ziel von einer Million E-Autos bis 2020 auf deutschen Straßen. Am 4. September will sie mit Kommunen, die eine besonders hohe Stickoxidbelastung vorweisen, über mögliche Verbesserungen reden.

(jd)