Türkische Polizei verhindert Anschlag auf Ferienort

Türkische Polizei verhindert Anschlag auf Ferienort

Ankara (dapd). Türkische Sicherheitskräfte haben gestern nach einem Hinweis einen 125 Kilogramm schweren Sprengsatz an einer Brücke im Südosten des Landes entschärft. Offenbar wurde die Bombe dort von kurdischen Rebellen deponiert.

Zudem verhinderte die Polizei einen möglichen Anschlag in einem bei ausländischen Touristen beliebten Ferienort in der Westtürkei. Der an der Brücke zwischen den Städten Bingol und Elazig befestigte Sprengsatz sei in vier Gasflaschen versteckt gewesen, teilte das Büro des Gouverneurs von Bingol mit.

(RP)
Mehr von RP ONLINE