Istanbul: Türkei verlegt Steudtner in Yücels Gefängnis

Istanbul: Türkei verlegt Steudtner in Yücels Gefängnis

Nach zwei Wochen in türkischer Untersuchungshaft sind der deutsche Menschenrechtler Peter Steudtner und sein schwedischer Kollege Ali Gharavi in ein anderes Gefängnis verlegt worden. Steudtner und Gharavi seien von Istanbul in die rund 80 Kilometer westlich gelegene Haftanstalt in Silivri gebracht worden, sagte Anwalt Murat Boduroglu. Er gehört zum Kanzleiteam, das Steudtner und Gharavi vertritt. Boduroglu kritisierte, dass seinen Mandanten das Recht auf vertrauliche Gespräche mit ihren Anwälten verwehrt werde.

Stattdessen würden die Gespräche mit Kameras aufgezeichnet und von Wärtern beobachtet. Den beiden ausländischen Inhaftierten gehe es den Umständen entsprechend gut. In Silivri sitzt auch der deutsch-türkische "Welt"-Korrespondent Deniz Yücel in Untersuchungshaft. Ihm und den Menschenrechtlern wird von der Staatsanwaltschaft Unterstützung einer Terrororganisation vorgeworfen.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE