Washington: Trump droht im Handelsstreit jetzt auch Autobauern

Washington: Trump droht im Handelsstreit jetzt auch Autobauern

Mit der Drohung, Strafzölle auch auf Importe europäischer Autos zu erheben, hat Donald Trump den transatlantischen Handelsstreit weiter angeheizt. "Wenn die EU ihre ohnehin schon massiven Zölle und Barrieren für US-Unternehmen, die dort Handel betreiben, weiter anheben will, werden wir auf ihre Autos, die frei in die USA strömen, einfach eine Abgabe erheben", schrieb der Präsident bei Twitter.

Er warf den Europäern vor, US-Autokonzernen das Leben schwerzumachen: "Sie machen es unmöglich, unsere Autos (und mehr) dort zu verkaufen." Zuvor hatte Trump bereits hohe Einfuhrzölle auf Stahl und Aluminium angekündigt. US-Strafabgaben auf Autos aus Europa würden besonders die deutschen Hersteller treffen, die mit BMW, Daimler und Volkswagen in den Vereinigten Staaten zuletzt auf einen Marktanteil von knapp acht Prozent kamen.

(RP)