Jerusalem: Tod eines jungen Palästinensers löst Krawalle aus

Jerusalem : Tod eines jungen Palästinensers löst Krawalle aus

Nach einem mutmaßlichen Rachemord an einem jungen Araber haben sich Palästinenser in Jerusalem heftige Straßenschlachten mit der Polizei geliefert. Die Leiche eines 16-jährigen Arabers wurde gestern in einem Wald bei Jerusalem gefunden.

Israelische Medien sprachen von möglicher Rache rechtsgerichteter Israelis für den gewaltsamen Tod dreier verschleppter jüdischer Jugendlicher. Ein israelischer Polizeisprecher sagte, es werde geprüft, ob es sich um einen Mord nach einer Entführung handle. Auch eine kriminelle Tat sei möglich. Im arabischen Ostteil Jerusalems kam es nach dem Mord zu schweren Krawallen. Nach palästinensischen Angaben wurden rund 60 Menschen verletzt.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE