Duisburg: Thyssenkrupp gewinnt deutlich an den Börsen

Duisburg: Thyssenkrupp gewinnt deutlich an den Börsen

Die Anleger haben positiv auf eine mögliche Konsolidierung in der europäischen Stahlbranche reagiert. Nach Berichten unserer Redaktion, wonach es Gespräche über einen Einstieg des indischen Konzerns Tata Steel bei der Stahlsparte von Thyssenkrupp gibt, schnellten mehrere Stahlwerte gestern in die Höhe: Die Papiere des Essener Konzerns verteuerten sich zwischenzeitlich um mehr als acht Prozent. Am Ende schloss die Aktie mit 19,16 Euro - ein Plus von knapp fünf Prozent. Auch der im MDax gelistete Stahlkonzern Salzgitter legte zwischenzeitlich um mehr als vier Prozent zu, ArcelorMittal-Papiere gewannen zeitweise fünf Prozent hinzu.

(RP)