1. Politik

Taliban schießen 14-jährige Aktivistin nieder

Taliban schießen 14-jährige Aktivistin nieder

Mingora/Pakistan (dapd). Eine 14-jährige pakistanische Friedensaktivistin ist von einem Taliban-Kämpfer niedergeschossen und an Kopf und Nacken verletzt worden. Der Täter überfiel einen Schulbus in der Stadt Mingora im Swat-Tal und schoss auf Malala Yousufzai und ein weiteres Mädchen, wie die Polizei mitteilte.

Die Taliban bekannten sich zu der Tat und bezeichneten Malalas Arbeit als "Obszönität". Die 14-Jährige hatte 2011 den Friedenspreis für ihren Kampf um Bildung für Mädchen erhalten.

(RP)