1. Politik

Überfall auf zwei Helfer bei Kabul: Taliban als Urheber des Angriffs auf Deutsche?

Überfall auf zwei Helfer bei Kabul : Taliban als Urheber des Angriffs auf Deutsche?

Kabul (rpo). Steckten Taliban hinter dem Angriff auf zwei deutsche Helfer nahe Kabul? Das schließen die afghanischen Behörden drei Tage nach dem Überfall nicht mehr aus.

Die Identität der vier schwer bewaffneten Angreifer stand am Montag aber noch nicht fest. Das sagte der Sicherheitschef von Kabul, Mohammed Basir Salangi.

Unter ausländischen Helfern in Afghanistan herrschte angesichts des Vorfalls, bei dem ein Mann und eine Frau am Freitag mit Waffen bedroht, misshandelt und ausgeraubt worden waren, Sorge.

"Jeder, der Gäste Afghanistans angreift, ist ein Terrorist", sagte Salangi. Trotz des Überfalls rief er die internationalen Helfer auf, ihre Arbeit fortzusetzen, ohne Angst vor Übergriffen zu haben.

Eric James von der Organisation "International Relief" sagte jedoch, der Vorfall sei Besorgnis erregend. "Das gilt besonders, weil die beiden dem afghanischen Volk helfen wollten", sagte James. Er fügte aber hinzu, dass in einer Drei-Millionen-Stadt wie Kabul Verbrechen dieser Art nicht ausgeschlossen werden könnten.

Der deutsche Minensuchhund-Ausbilder Mario Boer sagte, die Sicherheitslage in Afghanistan sei zurzeit schlechter als unter den Taliban. Das gelte vor allem außerhalb Kabuls.

Die beiden Deutschen waren am Freitag nahe Kabul in ihrem Wagen von der Straße abgedrängt und von den Angreifern misshandelt worden. Ob dies die Tat Krimineller war oder ob es politische Hintergründe gab, war zunächst unklar. Die Vereinten Nationen hatten die afghanischen Behörden aufgefordert, die Täter rasch zu ermitteln und zu bestrafen.

(RPO Archiv)