Berlin: Steinbrück präsentiert neue Mitglieder seiner Mannschaft

Berlin : Steinbrück präsentiert neue Mitglieder seiner Mannschaft

Mit den SPD-Politikern Karl Lauterbach (50) und Matthias Machnig (53) sowie der Bremer Hochschulprofessorin Yasemin Karakasoglu (48) hat SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück gestern weitere Mitglieder seines Kompetenzteams für die Bundestagswahl vorgestellt. Thüringens Wirtschaftsminister Machnig übernimmt die Zuständigkeit für Energie- und Umweltpolitik. Der 53-jährige gebürtige Sauerländer war verantwortlich für die erfolgreichen Wahlkampagnen der SPD 1998 und 2002. In der großen Koalition von 2005 bis 2009 war er Staatssekretär im Bundesumweltministerium. Für Gesundheit und Pflege berief Steinbrück den Kölner Mediziner und Gesundheitsökonomen Karl Lauterbach. Als Parteilose soll die Bremer Turkologin Karakasoglu die Bereiche Bildung und Wissenschaft vertreten.

Nach Informationen unserer Zeitung aus SPD-Kreisen soll am Montag außerdem die frühere saarländische Wirtschafts- und Finanzministerin Christiane Krajewski als Schattenministerin für den Bereich Wirtschaft vorgestellt werden. Die 64-Jährige ist Partnerin der Frankfurter Investmentbank Leonardo & Co. und war 2001 kurz auch Finanzsenatorin in Berlin. Krajewski galt in Saarbrücken als Vertraute des früheren SPD-Chefs Oskar Lafontaine. Am Montag sollen auch die Mitglieder für die Bereiche Kultur und Integration vorgestellt werden.

(brö)