Hamburg: Staatsanwalt spitzt Tebartz-Strafantrag zu

Hamburg : Staatsanwalt spitzt Tebartz-Strafantrag zu

Die Staatsanwaltschaft Hamburg hat den Strafbefehlsantrag gegen den Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst präzisiert. Ein Sprecher bestätigte, die Behörde habe auf Bitten des Amtsgerichts Hamburg den Antrag geändert.

"Dabei handelt es sich aber nicht um eine sachliche Korrektur, sondern nur um eine textliche Ergänzung", sagte er. Das Amtsgericht wolle noch deutlicher herausgestellt sehen, dass der Bischof bei der eidesstattlichen Falschaussage nicht fahrlässig, sondern vorsätzlich gehandelt habe.

(kna)