1. Politik

Berlin: SPD legt leicht zu – Union bleibt stabil

Berlin : SPD legt leicht zu – Union bleibt stabil

Die SPD kann in der Woche ihres 150-jährigen Bestehens in der Wählergunst leicht zulegen. Dem ARD-"Deutschlandtrend" zufolge, den das Meinungsforschungsinstitut Infratest Dimap im Auftrag des WDR erhebt, würden 27 Prozent der Deutschen die SPD wählen, wenn morgen Bundestagswahl wäre – ein Plus von einem Prozentpunkt zur Vorwoche.

Die Union bleibt unverändert stärkste Kraft mit 41 Prozent, die Grünen liegen weiter bei 14 Prozent. Die FDP würde mit vier Prozent den Einzug in den Bundestag knapp verpassen, die Linke liegt bei sechs Prozent. Piraten (zwei) und AfD (zwei) verlieren jeweils einen Punkt.

(RP)