Selbstkritischer Steinbrück

Selbstkritischer Steinbrück

Der SPD-Politiker und frühere Bundesfinanzminister Peer Steinbrück ist mit seiner Partei ins Gericht gegangen.Nach den Wahlen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg vermisste der 64-Jährige Selbstkritik.

"Parteien, die nur auf Selbstbestätigung aus sind, und Politiker, die von Tatsachen unbeeindruckt Kommentare abgeben, tragen nicht unerheblich zum Politikverdruss bei", sagte Steinbrück dem Magazin "Der Spiegel". Foto: Reuters

(RP)
Mehr von RP ONLINE