Sechste Region Somalias zum Hungergebiet erklärt

Sechste Region Somalias zum Hungergebiet erklärt

Nairobi (dapd). Die Hungersnot am Horn von Afrika hat ihren Höhepunkt noch längst nicht erreicht und könnte nach Einschätzung von Experten noch viele Monate andauern. Die Ernährungsorganisation der Vereinten Nationen, die FAO, erklärte Bay als sechste somalische Region zum Hungergebiet, weil dort die Todesrate die kritische Schwelle übersprungen hat.

Die FAO erklärt eine Gegend zum Hungergebiet, wenn täglich mehr als zwei von 10 000 erwachsenen Einwohnern verhungern. Insgesamt seien jetzt 750 000 Somalier vom Verhungern bedroht.

(RP)