Köln: Rheinische Kirche: Kirchenasyl dient dem Rechtsstaat

Köln : Rheinische Kirche: Kirchenasyl dient dem Rechtsstaat

Der Streit um das Kirchenasyl geht weiter. "Es dient dem Rechtsstaat und stellt sich nicht gegen ihn", sagte der Vizepräses der rheinischen Kirche, Christoph Pistorius: "Unser Engagement für Flüchtlinge ist biblisch geboten und steht in Übereinstimmung mit den Grundlagen unserer Verfassung." Anlass für Pistorius' Äußerungen war die massive Kritik von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU). Er lehne das Kirchenasyl"prinzipiell und fundamental" ab, hatte der Minister jüngst gesagt und sogar einen Vergleich mit der Scharia, dem islamischen Recht, gezogen, das auch nicht über deutschen Gesetzen stehen dürfe.

"Niemand hat ein Abo auf gelungene Vergleiche", sagte Pistorius. Nach Angaben der Kirchen leben in Deutschland mindestens 359 Menschen im Kirchenasyl. Die Zahl der Fälle ist 2014 massiv gestiegen.

(fvo)