1. Politik

Rom: Regierung in Rom will Flüchtlingsdramen künftig verhindern

Rom : Regierung in Rom will Flüchtlingsdramen künftig verhindern

Nach den jüngsten Flüchtlingsdramen vor Lampedusa nimmt Italien die angekündigte stärkere Überwachung im Mittelmeer auf. Mit der Aktion "Mare sicuro" (sicheres Meer) will der italienische Ministerpräsident Enrico Letta weitere Katastrophen im Mittelmeer verhindern.

Italiens Marine hatte zuvor signalisiert, auf den Einsatz vorbereitet zu sein, der neue Unglücke vor Lampedusa verhindern soll. Letta kündigte an, die Anstrengungen von Marine und Luftwaffe in der Straße von Sizilien zu verdreifachen. Unterdessen legte gestern ein weiteres Boot mit 137 Tunesiern an der Insel an. Alle Passagiere seien wohlauf, meldeten die italienischen Küstenbehörden.

(RP)