Berlin: Regierung dankt für Vergleich mit Pippi Langstrumpf

Berlin : Regierung dankt für Vergleich mit Pippi Langstrumpf

Die Kinderbuchfigur Pippi Langstrumpf ist zum Wahlkampfschlager geworden. In der vergangenen Woche hatte SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles im Bundestag spontan das Langstrumpf-Lied gesungen: "Ich mach' mir die Welt, widdewidde wie sie mir gefällt" und empörte sich damit über die aus ihrer Sicht viel zu positive Selbstdarstellung der Kanzlerin. Die Abgeordnete der Linkspartei Sabine Zimmermann wiederum wollte schriftlich vom Kanzleramt wissen, wie man den Vergleich dort findet. Staatsminister Eckardt von Klaeden (CDU) ergriff die Gelegenheit und bedankte sich süffisant im Namen der Bundesregierung für das "möglicherweise unbeabsichtigte Kompliment".

Pippi Langstrumpf sei "sehr mutig" und habe "Generationen von Mädchen ermuntert, Spaß zu haben und an eigene Fähigkeiten zu glauben". Das war der Parlamentarierin von der Linkspartei dann doch zu viel. Die Figur Pippi stelle die bestehenden Gesellschaftsverhältnisse infrage, meinte Zimmermann. Ihre Schlussfolgerung: "Wenn, dann darf sich die Linke auf sie berufen."

(qua)
Mehr von RP ONLINE