1. Politik

Aschdod: Raketentrümmer: Kreuzfahrt-Reederei meidet Israel

Aschdod : Raketentrümmer: Kreuzfahrt-Reederei meidet Israel

Das Kreuzfahrtunternehmen Aida Cruises wird nach dem Zwischenfall mit der "Aida Diva" im Hafen Aschdod bis auf Weiteres keine israelischen Häfen mehr anlaufen. Das deutsche Kreuzfahrtschiff war am Montagabend in den eskalierten Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern geraten, als beim Auslaufen aus dem Hafen von Aschdod Raketen-Trümmerteile auf das Deck fielen.

Aschdod liegt 30 Kilometer nördlich des Gaza-Streifens. Das Auswärtige Amt in Berlin rät nun von nicht notwendigen Reisen in einem Umkreis von 40 Kilometern zum Gaza-Streifen ab. Israel erwägt als Reaktion auf palästinensische Raketenangriffe eine Bodenoffensive im Gaza-Streifen. Die Streitkräfte griffen dort gestern aus der Luft und vom Mittelmeer aus rund 100 Ziele an, darunter Wohnhäuser.

(RP)