Ukraine-Krieg Der Winter als Waffe

Meinung | Kiew · Russland setzt die ukrainische Zivilbevölkerung mit Angriffen auf Infrastruktur unter Druck. Doch die russische Armee wird in diesem Winter kaum Geländegewinne verzeichnen. Längst hat ein Abnutzungskampf begonnen und die Zeit läuft – gegen Putin.

 Russische Truppen haben die Antoniwbrücke, Hauptübergang über den Fluss Dnipro in Cherson, nach ihrem Abzug beschädigt.

Russische Truppen haben die Antoniwbrücke, Hauptübergang über den Fluss Dnipro in Cherson, nach ihrem Abzug beschädigt.

Foto: dpa/Bernat Armangue
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort