Proteste in Ägypten nach Berichten über Folter

Proteste in Ägypten nach Berichten über Folter

Kairo (dapd). Ägyptische Aktivisten und Blogger haben die Streitkräfte des Landes aufgefordert, Fälle von Misshandlungen gegen bei Protesten festgenommene Frauen zu untersuchen.

Laut einem Bericht von Amnesty International wurden die Demonstrantinnen Jungfräulichkeitstests unterzogen, um einer Anklage wegen Prostitution zu entgehen. Zusätzlich sollen sie geschlagen und gefoltert worden sein.

(RP)