Stichwort: Propagandist

Stichwort: Propagandist

Die Ausbildung zum SED-Propagandisten wird nicht als Fachschulabschluss anerkannt. Der entsprechende Antrag eines Mannes, der von 1982 bis 1985 einen solchen Kurs an einer Bildungsstätte der früheren Staatspartei der DDR in Leipzig absolviert hatte, wurde jetzt auch vom Petitionsausschuss des Sächsischen Landtags abgelehnt, nachdem das sächsische Kultusministerium bereits 2003 zu dem Schluss gekommen war, dass es keine bundesdeutsche Entsprechung im Ausbildungsbereich der öffentlichen Schulen gebe.

Fraglich ist auch, ob der Mann als Fachkraft überhaupt gebraucht würde. Schließlich war es als Propagandist seine Aufgabe, SED-Mitglieder ideologisch zu schulen. Zum Beispiel, dass sich ein Staat am bestern einmauern sollte. Vielleicht kann ihn Trump ja gebrauchen. bew

(RP)